ab 1869 Euro

Sie erleben innerhalb kurzer Zeit drei der schönsten Nationalparks Kenias. Lassen Sie sich begeistern von der Weite des Tsavo Nationalparks und dem Amboseli Nationalpark am Fuße des Kilimanjaros. Der Höhepunkt dieser Keniasafari ist die unvergleichbare Masai Mara, dem nördlichen Ausläufer der Serengeti. Fünf abwechslungsreiche und spannende Safari Tage warten auf Sie.

Top-Merkmale dieser Keniasafari Tsavo West, Amboseli und Masai Mara

  • 5 Tage pures Safari Abenteuer
  • sämtliche Pirschfahrten im Landcruiser
  • maximal 4 - 6 Gästen im Safari Fahrzeug
  • Tierbeobachtungen in den Nationalparks Tsavo West, Amboseli und Masai Mara
  • zwei Inlandsflüge
  • Verpflegung Vollpension

Inklusive:

  • alle Fahrten/Pirschfahrten im Safari Landcruiser/Jeep
  • maximal 4 - 6 Gästen im Safari Fahrzeug
  • Parkeintritte in die Nationalparks
  • Inlandsflüge: Amboseli – Masai Mara und Masai Mara – Mombasa oder Ukunda/Diani Beach
  • Vollpension-Verpflegung mit extra Mittagessen am Abreisetag
  • Einheimische, zertifizierter Fahrer mit englischen Sprachkenntnissen (Deutsch als Wunsch auf Anfrage)
  • Flying-Doctors-Service bei Notfällen

Nicht inklusive:

Getränke in den Safariunterkünften, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Safari-Verlauf 5 Tage Wildes Afrika Safari:

1. Tag: Strandhotel - Tsavo West

Ab heute heißt es zeitig Aufstehen, denn Ihr Safarifahrer erwartet Sie morgens mit dem Landcruiser an Ihrem Strandhotel der Südküste oder Nordküste. Der Weg führt Sie zum Tsavo West Nationalpark. Unterwegs halten Sie für eine kurze Pause nochmals an. Nach der Einfahrt in den Tsavo West Nationalpark unternehmen Sie eine Pirschfahrt en-Route bis zu Ihrer Unterkunft, dem Severin Camp. Nach dem Mittagessen genießen Sie die Atmosphäre im Camp bis Sie ca. 16.00 Uhr zur Nachmittagspirschfahrt erwartet werden. Zuerst geht es zu den Mzima Springs, einer Quelle. Pro Stunde entspringen hier ca. 20 Millionen Liter Wasser. Es gleicht einer Oase. Krokodile und Flusspferde tummeln sich hier am Wasser, in den Bäumen springen Affen und Vögel umher. Weiter geht Ihre Pirschfahrt bis zum Einbruch der Dunkelheit. Ca. 18.30 Uhr sind Sie zurück im Severin Safari Camp. Anschließend Abendessen.
Unterkunft: Severin Safari Camp

2. Tag: Tsavo West - Amboseli Nationalpark

Nach der ersten Nacht in der afrikanischen Wildnis haben Sie ein köstliches Frühstück. Danach verabschieden Sie sich vom Severin Safari Camp und vom Tsavo West Nationalpark. Die Fahrt zum Amboseli Nationalpark führt durch die Chyulu Hills und durch das Masai Gebiet. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie jetzt den Kilimanjaro sehen, wie er sich Ihnen langsam nähert. Sie machen einen kurzen Halt an Sheitanis Lava, ein Lava Feld (200 - 300 Quadratkilometern) nur mit schwarzem Lava Gestein. Weit und breit sind weder Tiere noch Pflanzen zu sehen. Die Pirschfahrt dauert bis ca. 12.30 Uhr und führt Sie anschließend zu Ihrer nächsten Unterkunft, der Ol Tukai Lodge, wo Sie zum Mittagessen erwartet werden. Danach haben Sie sich eine Pause verdient, Zeit zum Entspannen bis ca. 16.00 Uhr. Die Nachmittagspirsch entführt Sie in das wunderschöne Safarigebiet des Amboselis, in dem über 80 verschiedene Säugetierarten zu Hause sind. Hoffentlich beeindruckt der Kilimanjaro Sie mit seinem Anblick. In der Dämmerung fahren Sie zurück in die Ol Tukai Lodge zum Abendessen.
Unterkunft: Ol Tukai Lodge

3. Tag: Amboseli - Masai Mara

Das Frühstück erfolgt in der OlTukai Lodge. Danach heißt es Abschiednehmen vom Kilimanjaro und von Ihrem Safariguide. Sie werden zum Airstrip gebracht und fliegen in die Masai Mara. Nach ca. einer Stunde Flug landen Sie gegen 10.30 Uhr auf dem Airstrip in der Masai Mara. Ihr Fahrer vom Oloshaiki Camp erwartet Sie bereits und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, dem Oloshaiki Camp, direkt am Talek River. Das Mittagessen wird Ihnen im Oloshaiki Camp serviert. Nach einem Afternoontea gegen 15 Uhr werden Sie zur Pirschfahrt erwartet. Die Masai Mara bietet eine Vielzahl an wilden Tieren und mit etwas Glück können Sie die Big Five aufspüren. Genießen Sie einen typischen Safari-Sundowner und die Pirschfahrt bis zum Einbruch der Dunkelheit. Der heutige Abend endet mit einem Dinner im Oloshaiki Camp und einem lauschigen Lagerfeuer auf der großen Camp-Terrasse. Bei einem Drink und netten Gesprächen lassen Sie die Eindrücke des Tages auf sich wirken.
Unterkunft: Oloshaiki Camp

4. Tag: Masai Mara

Der heutige Tag steht Ihnen voll und ganz für ausgiebigen Pirschfahrten in der Masai Mara zur Verfügung.
Unterkunft: Oloshaiki Camp.

5. Tag: Masai Mara - Strandhotel

Am Morgen, nach dem Frühstück im Oloshaiki Camp, unternehmen Sie eine letzte große Pirschfahrt in der Masai Mara. Nach dem Mittagessen checken Sie aus dem Camp aus und werden zum Airstrip gebracht. Sie fliegen von der Masai Mara, vorbei am Kilimanjaro, zurück nach Ukunda oder Mombasa Airport. Anschließend Transfer zum gebuchten Strandhotel.

Preise:

  • ​​​​16.07.2022 - 31.10.2022 pro Person im Doppel: ab 2069,00 EUR
  • 01.11.2022 - 15.12.2022 pro Person im Doppel: ab 1919,00 EUR
  • 16.12.2022 - 02.01.2023 pro Person im Doppel: ab 2069,00 EUR
  • 03.01.2023 - 31.03.2023 pro Person im Doppel: ab 1919,00 EUR
  • 01.04.2023 - 15.06.2023 pro Person im Doppel: ab 1869,00 EUR
  • 16.06.2023 - 15.07.2023 pro Person im Doppel: ab 1919,00 EUR
  • 16.07.2023 - 31.10.2023 pro Person im Doppel: ab 2069,00 EUR
  • Kinder unter 12 Jahren: 30% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Preis pro Person bei Belegung mit zwei Erwachsenen
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich

Hinweis: Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte vorbehalten!
ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters DM Tours & Safaris.

Faszination Kenias

Badeurlaub am Indischen Ozean und Abenteuer Safaris in der Wildnis – Diese Kombination macht die Faszination Kenias aus. Safari Tours, Kenia-Spezialist mit über 30 Jahren Erfahrung, berät Sie gern.

 

 

Große Tierwanderung in der Masai Mara

Riesige Gnu- und Zebraherden strömen nach einer langen Wanderung aus der Serengeti in die Masai Mara. Es ist die Zeit der Migration, der großen Tierwanderung. Dieses Naturschauspiel zwischen Juli und September sollten Sie auf keinen Fall verpassen. 

 

 

Masai Mara Oloshaiki Camp

Das Oloshaiki Camp, am Talek River, bietet eine perfekte Ausgangslage für Pirschfahrten in der Masai Mara, dem tierreichsten Safarigebiet Kenias. Das Camp ist klein, rustikal und eher einfach. Dafür kommt echtes Safarifeeling nicht zu kurz.