ab 1149 Euro

Masai Mara Safaris werden in der Regel als Flugsafari durchgeführt, denn Sie fliegen von Mombasa, vom Diani Beach oder von Nairobi direkt in die Masai Mara. Das Oloshaiki Camp befindet sich am nord-östlichen Rand der Masai Mara am Talek Fluss. Das Safari-Camp ist durch eine Brücke über den Talek River mit der Masai Mara verbunden. Die Unterkunft Oloshaiki Camp bietet Ihnen ein volles Rundumpaket mit geräumigen Zelten, abwechslungsreichem Essen und freundlichem Service. Hier können Gäste für ihre Masai Mara Safari ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten.

Top-Merkmale dieser Masai Mara Safari im Oloshaiki Camp

  • Pirschfahrten mit insgesamt 4 - 6 Gästen im Landcruiser
  • 2 Übernachtungen im rustikalen Oloshaiki Camp mit Vollpension
  • Tierbeobachtungen in der tierreichen Masai Mara
  • Safari-Guides mit Top-Ortskenntnissen
  • kurzer Hin- und Rückflug in die Masai Mara 

Inklusive:

  • Pirschfahrten im Landcruiser/Jeep mit max. 6 Safariteilnehmern
  • Parkeintritt in die Masai Mara für 3 Tage
  • 2 Nächte im Oloshaiki Camp mit Vollpension-Verpflegung
  • einheimische Fahrer mit englischen Sprachkenntnissen 
  • Trinkwasser im Landcruiser vorhanden
  • in Notfällen Flying-Doctors-Service

Nicht inklusive:

Zusätzliche Kosten in Form von Getränken im Oloshaiki Camp, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Verlauf der Masai Mara Safari mit Oloshaiki Camp

1. Tag: Urlaubshotel Nord-/Südküste – Masai Mara

Sie werden am Morgen von Ihrem Strandhotel an der Nord- oder Südküste abgeholt und zum nahegelegenen Ukunda Airport oder Mombasa Airport gebracht. Mit dem Flugzeug überqueren Sie dann die weite Strecke von der Küste bis in die Masai Mara, vorbei am Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas. 

Im Masai Mara Reservat gelandet, holt Sie Ihr Safari-Guide vom Flugfeld ab und bringt Sie ins Oloskaiki Camp. Schon auf dieser Fahrt werden Ihnen die ersten Tiere begegnen. Nach dem Einchecken wartet schon das frisch zubereitete Mittagessen auf Sie. Nach der Stärkung und einer Pause beginnt am Nachmittag Ihre erste ausgiebige Pirschfahrt in der Masai Mara. Die ersten Tiere werden nicht lange auf sich warten lassen. Durch die große Artenvielfalt in der Masai Mara haben Sie hier die Möglichkeit in kürzester Zeit eine Vielzahl an Bewohnern des Schutzgebietes kennen zu lernen. 

Zur Zeit der großen Migration vervielfältigt sich das Tierreichtum um ein Vielfaches. Die großen Tierherden der Gnus und Zebras ziehen während der Wanderung von der Serengeti in die Masai Mara, da diese ihnen ausreichend Nahrung bietet. 

Nach einem aufregenden und ereignisreichen Tag kehren Sie mit Einbruch der Dämmerung in das Oloshaiki Camp zurück. Hier können Sie mit Ihrem Safarifahrer den nächsten Tagesablauf abstimmen und Wünsche äußern. Nach einem schmackhaften Abendessen können Sie den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen oder sich in Ihr Zimmer zurückziehen. 

2. Tag: Masai Mara

Nach einer entspannenden Nacht wartet ein Kaffee oder Tee auf Sie. Dann starten Sie Ihre erste Frühpirschfahrt. Am frühen Morgen sind viele Tiere nach der langen Nacht auf Nahrungssuche, daher ist hier die Wahrscheinlichkeit am größten, die Bewohner der Masai Mara zu beobachten. Anschließend kehren Sie zurück ins Camp, um zu frühstücken. Dann können Sie die Pirschfahrt fortsetzen. Gegen Mittag, wenn die Sonne hoch am Himmel steht, geht es zurück ins Safari Camp, wo das Küchenpersonal wieder ein wohlschmeckendes Essen vorbereitet hat. 

Nach einer kleinen Mittagsruhe starten Sie am Nachmittag wieder zu einer Pirschfahrt. Mit ein bisschen Glück werden Sie die Big Five, wozu Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel gehören, sowie viele weitere Huf- und Raubtiere zu Gesicht bekommen. 

Nach einem aufregenden Tag kehren Sie zum Abendessen in Ihre Safariunterkunft zurück. Der Tag klingt im Schein des Lagerfeuers aus.

3. Tag: Masai Mara – Urlaubshotel an der Nord-/Südküste

Der dritte Tag startet wieder mit einer Frühpirsch. Um die Raubkatzen bei der Jagd beobachten zu können, verschieben wir das große Frühstück auf später, Kaffee und Tee werden jedoch für Sie bereitgestellt. Es ist auch immer ein Erlebnis, das Frühstück als Picknick inmitten der Wildnis einzunehmen. 

Die großen Raubkatzen nutzen die frühen Morgenstunden für die Jagd, bevor es zu warm zum Jagen wird. Eine spektakuläre Erfahrung, die Sie nie vergessen wird. 

Nach dieser beeindruckenden Pirschfahrt kehren Sie ins Oloshaiki Safaricamp zurück, um Ihr Mittagessen zu genießen. Anschließend treten Sie den Rückweg Richtung Küste an. Ihr Fahrer bringt Sie zum Masai Mara Airstrip und Sie fliegen bequem zurück an die Küste Kenias, wo Sie Ihren Strandurlaub fortsetzen. Ein Fahrer fährt Sie nach Ankunft in Mombasa oder dem Ukunda Airport in Ihr Strandhotel für entspannte Urlaubstage. Der Rückflug ist ebenfalls aus der Masai Mara nach Nairobi möglich.

Preise:

  • 16.07.2022 - 31.10.2022 pro Person im Doppel: 1319,00 EUR
  • 01.11.2022 - 15.12.2022 pro Person im Doppel: 1249,00 EUR
  • 16.12.2022 - 02.01.2023 pro Person im Doppel: 1319,00 EUR
  • 03.01.2023 - 31.03.2023 pro Person im Doppel: 1249,00 EUR
  • 01.04.2023 - 15.06.2023 pro Person im Doppel: 1149,00 EUR
  • 16.06.2023 - 15.07.2023 pro Person im Doppel: 1249,00 EUR
  • 16.07.2023 - 31.10.2023 pro Person im Doppel: 1319,00 EUR
  • Kinder unter 12 Jahren: 30% Ermäßigung bei zwei Vollzahlern
  • Preis pro Person bei Belegung mit zwei Erwachsenen
  • Einzelbelegungspreis: Fragen Sie bitte uns
  • Preise vorbehaltlich.

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten! ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
Aus Platzgründen können Sie während der Safari pro Person nur ein Gepäckstück mitnehmen (max. 15 kg, kein Koffer).

*Dieses Veranstalter Angebot ist DM Tours & Safaris. Die dazugehörigen AGB finden Sie  hier .